Bauberatung

Abgerundet wird das Beratungsangebot des Vereins mit der individuellen Bauberatung durch Dipl.-Ing (FH) Christian Wedemeyer. Die Beratung erfolgt ausschließlich nach Terminvereinbarung im Ingenieurbüro Rettke, in der Geschäftsstelle oder vor Ort am Bauobjekt.

Der Beratungsumfang erstreckt sich auf die jeweils einmalige mündliche Beratung zu bautechnischen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Immobilienvermögen des Vereinsmitgliedes in einem persönlichen Gespräch von maximal ca. 2 Stunden Dauer. Im Rahmen des Beratungsgespräches können zur Diskussion der Fragestellungen vorgelegte Unterlagen gesichtet sowie auch Bautenbesichtigungen vor Ort durchgeführt werden. Der Beratungsumfang beinhaltet darüber hinaus jedoch keine Beratungstätigkeit deren berufsübliche Erledigung die Anfertigung von schriftlichen Ausarbeitungen erfordert.

Die Kosten für die Bauberatung werden vom Verein übernommen und sind für das Mitglied durch seinen Mitgliedsbeitrag abgegolten. Die Inanspruchnahme der mündlichen Beratung ist grundsätzlich unlimitiert kann durch das Mitglied je nach Bedarf auch mehrmals im Jahr erfolgen. Die kostenlose Beratung beinhaltet jedoch eine Einschränkung: Für besonders komplexe Fragestellungen, die von ihrer Art her grundsätzlich nicht innerhalb eines normalen Beratungsgespräches geklärt werden können, besteht kein Anspruch auf eine kostenlose weitergehende, abschließende oder vollumfängliche Bearbeitung der eingereichten Fragestellungen.

Im Rahmen der bestehenden Vermögensschadenshaftpflichtversicherung des Vereins ist das Risiko eines Schadens aus einer eventuellen Fehlberatung bis zur Höhe von 250.000 € abgesichert.